Schlagzeilen

Ab sofort haben wir eine neue Dienstleisung bei uns eingeführt.

Spielgeräte für Private und öffentliche Spielplätze.
(Verkauf und Aufbau)

Bewertungen

Bitte Bewerten!

Sie sind mit unsrer
Beratung und Arbeit
zufrieden gewesen?

Dann bewerten
Sie uns doch bitte!
Klicken Sie einfach
auf unseren Eintrag
im Stadtbranchenbuch

JETZT BEWERTEN

und geben eine Bewertung
für uns ab.
Eine Registrierung ist
nicht erforderlich

Umfragen

Wie haben Sie uns gefunden?
 
Pflanzenkunde PDF Drucken E-Mail
Die Pflanzenkunde, oder auch Botanik, beschäftigt sich eingehend mit der Vielfalt der Pflanzenwelt und versucht diese in ein System zu bringen. Die Pflanzen werden hinsichtlich Struktur, Wachstum, Lebenszyklus, Reproduktion, Stoffwechsel und chemischer Eigenschaften untersucht. Die Pflanzenkunde ist eine der ältesten Wissenschaften. Schon früh beschäftigte man sich mit der Wirkung bestimmter Pflanzen. Von Interesse war, ob diese essbar oder von heilender Natur waren.

Heute ergeben fünf Teilgebiete zusammen die Botanik.

Die Pflanzenmorphologie erforscht die Pflanzenstruktur und Pflanzenform. Dazu gehören der innere und äußere Aufbau genauso wie der Aufbau der Pflanzenzelle.

Die Pflanzenphysiologie untersucht Funktionsabläufe wie beispielsweise den Stoffwechsel.

Ordnung in die Pflanzenwelt bringt die Pflanzensystematik. Sie beschreibt präzise die verschiedenen Pflanzenarten.

Mit dem Standort der Gewächse befasst sich die Geobotanik. Dies schließt die Wechselwirkung zwischen der Pflanze und ihrer Umgebung ein.

Die Ökophysiologie ergründet, inwiefern und weshalb sich Pflanzen in der Vergangenheit ihrer Umgebung angepasst haben. Dies ist besonders interessant, da dies auch in Umgebungen mit lebensfeindlichen Bedingungen geschieht.